Zentrale : 36 rue Paul Cezanne
68200 Mulhouse
Post : 31 rue Jean Mieg
68100 Mulhouse
Tel : 00 33 (0)3 89 45 35 19
Fax : 00 33 (0)3 89 56 39 65
Email : france@afriquefuture.org
Zentrale : Katholisches Pfarramt, Uferstr.3
77694 Kehl-Kork
Post : Theresia Lochow Nachtigallenstr.6
77731 Willstätt
Tel : 00 49 (0)78 52 979 07
Email : deutschland@afriquefuture.org
Zentrale : BP 7053 - Yaoundé
Tel : 00  237 9 984 2074 oder
Tel : 00  237 9 998 9750
Email : cameroun@afriquefuture.org
Zentrale : 674 chemin des Hurons Est , ST-MATHIAS-SUR-RICHELIEU, Québec-J3L 6A1
Tel : 001 450 447 1050
Email : canada@afriquefuture.org

Gedanken der Vorsitzenden von Afrique Future France

Le mot de la Présidente

In Afrika unterwegs sein, die Sonne genießen, welch glücklicher Umstand!

Und doch hat mich nicht dieser Wunsch nach Afrika geführt. Es waren die freundschaftlichen Kontakte, die mich nach Kamerun führten, mich , die vor der Sonne flieht und auf die die südlichen Länder keine Anziehung ausüben. Seit mehr als 20 Jahren reise ich nun "dorthin".

Ich entdecke viel und lerne viel, jedoch anders als aus Büchern und das begeistert mich. Und genau wie damals, bin ich immer wieder aufgewühlt von den vielen Eindrücken. Heute fahre ich jedoch auf Pisten, die es damals nicht gab und sehe Kinder auf Schulhöfen spielen, wo wir damals von einer Schule an diesem Ort nur träumen konnten. Ich sehe Krankenpfleger, die sich um Kranke kümmern und abgelegene Dörfer, in die neues Leben einkehrt.

Stellen sie sich vor, am Vorabend von Weihnachten 1987 flog ich aus dem verschneiten Elsaß in das brütend heiße Douala , in die „grüne Hölle“, wie die Europäer früher zu sagen pflegten, um mich tags darauf im Herzen des Urwaldes bei 35° im Schatten wiederzufinden. Alles war mir völlig unbekannt: in einer Hütte ohne Wasser und Strom stellte ich meinen Koffer ab, aber der Empfang war überwältigend. Gesänge und Tänze ließen mich die Lebensumstände vergessen, kein Licht, kein Wasser, keine Möbel. Die kleinen Kinder liefen schreiend davon, so ängstigte sie meine weiße Haut, die größeren aber sangen Lieder, erzählten Geschichten, trugen Gedichte vor und das 3 Stunden lang! In Anbetracht des geringen Gewichtes, das ich mit meinem Koffer transportieren konnte, hatte ich für jedes Kind nur ein (!) Bonbon und einen Kugelschreiber, während vor meinen Augen die Berge von Geschenken vorbeizogen, mit denen die Kinder bei uns gerade an Weihnachten überhäuft werden. Die Fähigkeit dieser Menschen sich zu freuen und zu feiern, stand im heftigen Gegensatz zu ihrer Armut.

Ich habe mich in ihrer überschwänglichen Freude und ihrem Glück gesonnt, mit den Frauen gelacht, die mich bei Sonnenaufgang mit ihrem Gesang vor meiner Hütte weckten, ich habe ihre Blicke getroffen, die mehr sagten als viele Worte. Dies war die Geburtsstunde einer Beziehung, die für immer in meinem Herzen sein wird. Ich lernte die Mütter kennen, die sich verlassen vorkamen in ihrer unbeschreiblichen Armut, an der Seite von Männern, die verzweifelten in Anbetracht der hoffnungslosen Zukunft ihrer Kinder.

So war es eine Selbstverständlichkeit, dass AFRIQUE FUTURE gegründet wurde. Und Dir, der Du heute um die ganze Welt „surfen“ kannst, sage ich: Komm und mach mit! Komm zu uns mit Deiner Begeisterung und Deinem Sachverstand, arbeite mit uns und lerne daraus, lebe und verhilf anderen zum Leben !

Bernadette Escher ist seit der Gründung von AFRIQUE FUTURE FRANCE die Vorsitzende des Vereins mit Sitz in Mulhouse, Frankreich.

Le mot de la Présidente